Spiele

SF Schwefingen 2:4 (2:0) ASV Altenlingen

Spielberichte:
Der ASV mit starker 2. Halbzeit
Zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten sahen ca. 100 Zuschauer beim Spiel SF Schwefingen – ASV Altenlingen. Der ASV kommt in der ersten Halbzeit eigentlich nie so richtig ins Spiel. Vorne können keine Akzente gesetzt werden, im Mittelfeld kommt kein Spielfluss zustande und die Abwehr wirkt un... [Weiter]

Weitere Berichte:

Der ASV mit starker 2. Halbzeit
Zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten sahen ca. 100 Zuschauer beim Spiel SF Schwefingen – ASV Altenlingen.

Der ASV kommt in der ersten Halbzeit eigentlich nie so richtig ins Spiel. Vorne können keine Akzente gesetzt werden, im Mittelfeld kommt kein Spielfluss zustande und die Abwehr wirkt unkonzentriert und nicht auf der Höhe.
Schwefingen konzentriert sich aufs Kontern und taucht gleich dreifach völlig frei und unbehindert vor Davenport auf, zweifach kann die Heimmannschaft einschieben. Lediglich Max Veer kann mit einem Lattenknaller kurz vor der Halbzeitpause für etwas Gefahr sorgen. Nichtsdestotrotz passt sich der ASV den Umständen an und hält verbal sowie körperlich dagegen. Das richtige Rezept, um das Spiel in der zweiten Halbzeit zu drehen.

Direkt nach Anpfiff wird Georg Koop genial von Max Veer in Szene gesetzt, der eiskalt zum Anschlusstreffer einnetzt. Schwefingen wird nervös, da sie von aggressiveren ASVern zu Fehlern gezwungen werden. In der 66. Minute kann sich Özkan Akgün toll durchsetzen und gleicht zum 2:2 aus. Die Partie wird nun zunehmend hektisch. Der ASV will mehr, Schwefingen braucht ebenfalls Punkte gegen den Abstieg, da parallel Darme in Dörpen zu gewinnen scheint (Endstand 2:4) und Salzbergen gegen Groß Hesepe ebenfalls einen Dreier einfährt (2:1).
Zwar bleiben die Schwefinger in der zweiten Halbzeit vor allem durch Standards gefährlich, ein deutliches Chancenplus kann sich allerdings der ASV herausspielen. Zweimal vergibt Heitker vor dem Tor, Kevin Thomas und Stefan Asmus stehen ebenfalls einschussbereit, vergeben aber. In der Schlussphase lässt sich Kevin Thomas aber nicht mehr lumpen und schiebt zum 3:2 und 4:2 Endstand ein.

Insgesamt ein toller Erfolg für den ASV. Man hat sich von der aufkommenden Hektik nicht anstecken und vor allem nicht durch den 2:0 Rückstand beirren lassen. Stattdessen war man sich der eigenen Stärke bewusst, ein Spiel auch nach einem Rückstand drehen zu können.

Da der TuS Haren gegen Geeste zu Hause Punkte liegen lassen hat, klettert der ASV auf den 4. Tabellenplatz.

Am kommenden Sonntag kommt es Am Wallkamp zum Derby gegen den SuS Darme. Die Darmer haben nach dem Achtungserfolg auswärts gegen BW Dörpen Rückenwind und wollen gegen den ASV punkten, um die Abstiegsränge zu verlassen. Der ASV hingegen schaut weiterhin nach oben. Mit einem Sieg der Altenlingener kann Union Meppen und der FC Schapen aus der Verfolgerposition weiterhin unter Druck gesetzt werden.

Am Sonntag wird in Altenlingen der Lokalsender ev1.tv mit einem Kamerateam vor Ort sein. Bei hoffentlich gutem Wetter wünschen wir uns ein spannendes und faires Spiel und viele Zuschauer. (Quelle: ASV 1.)


Saison: 11/12
Datum: Sonntag, 25.03.2012 - 15:00 Uhr
Spielart: Saisonspiel
Spieltag: 21.

Auf Facebook teilen:


Gegnerinformationen:
Die letzten Spiele:
16/17TestspielZuhause4:1S
15/16TestspielAuswärts2:2U
13/14TestspielZuhause3:1S

Statistik aller 6 Saisonspiele:
Siege: 5
83.3%
Unentschieden: 0
0%
Niederlagen: 1
16.7%
Punkte:
10/12
(83%)
Tore:
18:8
(+10)
Tore / Spiel: 4.3 Ø
Torreichstes Spiel: 2:4(6 Tore)
Ohne Gegentor:
0
(0%)
Ohne Torerfolg:
0
(0%)
Höchste Siege: 4:1, 4:1(+3)
Höchste Niederlage: 2:1(-1)
Ergebnis-Schnitt:
3:1 Sieg
Spieldaten:
Ereignisse:
13. Gelbe Karte Foul Patrick Möhlmann
14. Unten rechts Schuss 1:0 Mislim Mazen
27. Unten links Schuss 2:0 Mislim Mazen
35. Gelbe Karte Foul Daniel Schulte
47. Mitte links Schuss 2:1 Georg Koop
63. Gelbe Karte Meckern Mislim Mazen
66. Unten mitte Schuss 2:2 Özkan Akgün
76. Unten mitte Abstauber 2:3 Kevin Thomas
86. Gelbe Karte Halten Jonas Kerstan
90. Gelb/Rote Karte Beleidigung Daniel Schulte
90. Unten links Solo 2:4 Kevin Thomas

Aufstellung SF Schwefingen: (3-5-2)
Kramer - Kerstan, Rüther (63., Jehn), Wilken - Hübner (79., P. Vehring), Köhler, Möhlmann (79., Janning), Radermacher, Schulte - P. Brand, Mazen


Zuschauer: 170



Präsentiert von:
Ihr wollt gerne Trainer werden? Meldet euch bei uns!

Neue Trainer, Betreuer und Ehrenamtliche sind immer gern gesehen. Sprecht mit uns über die Möglichkeiten. Je mehr unseren Verein unterstützen, desto geringer ist der Aufwand für den Einzelnen. Gemeinsam sind wir stark!

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?