www.asv-altenlingen.de Sie sind der 1.773.297. Besucher
Home
Nickname:Passwort:
Registrieren
Der Verein:
Abteilungen:

Schnellauswahl:
Ortsrat dafür – Förderanträge


Platz 4: Einen neuen und vierten Fußballplatz in nordöstlicher Richtung des bereits bestehenden Sportgeländes in Altenlingen bekommt möglicherweise der ASV. (Foto: Grafik: Stadt Lingen)

Altenlingen. Der vierte Sportplatz für den ASV Altenlingen ist in greifbare Nähe gerückt. Bei einer Enthaltung sprach sich der Ortsrat Altenlingen jetzt für eine Erweiterung der bereits bestehenden Sportplatzanlagen in nordöstlicher Richtung aus.
Zudem beschloss der Ortsrat weitere Zuschussanträge für die Erweiterung der Sportanlagen an u. a. die Stadt Lingen, den Landkreis Emsland, den Kreissportbund und weitere Institutionen zu stellen, um die für die Optimierung der Sportanlagen benötigten finanziellen Mittel in Höhe von insgesamt rund 800 000 Euro stemmen zu können. Der Ortsrat selbst werde sich mit 80 000 Euro an den Umbaumaßnahmen beteiligen, wie Ortsbürgermeister Michael Koop zunächst erläuterte und der Rat anschließend einstimmig beschloss.
Gleich zu Beginn der Ortsratssitzung hatte Peter Krämer, Leiter Planungsamt, dem Ausschuss und rund zehn Zuhörern erklärt, warum der ASV den neuen Platz benötige und wo er angelegt werden soll.
Favorisiert werde jetzt nach vielen Jahren vergeblichen Suchens ein Platz nordöstlich der Sportanlagen, der bis dato als Bolzplatz genutzt wurde. Der Vorteil laut Krämer: „Durch den bereits bestehenden Platz brauchen kaum weitere Bäume gefällt zu werden, sodass der Eingriff in die Natur moderat ausfällt. Zudem bietet sich dieses Areal an, weil der neue Platz mit einer Größe von etwa 70 x 110 Metern nur rund 80 Meter vom Sportgelände entfernt ist – besser geht es einfach nicht“, betonte der Planungsamtsleiter.
Zudem wies Krämer darauf hin, dass die von diesem Spielfeld ausgehenden Lärmemissionen die nächstgelegene Wohnbebauung im Bereich der Straßen Wallkamp, Lampenkamp und Großer Sand nicht beeinträchtigten. Dies sei im Vorfeld durch entsprechende gutachtliche Untersuchungen nachgewiesen worden.
„Brauchen den Platz“
Nach Angaben von Ortsratsmitglied Maria Thole (CDU) befinden sich unter dem Dach des ASV 24 Mannschaften. „Alleine im Fußballbereich haben wir 17 Jugendmannschaften, die sich die Plätze teilen müssen. Auf Dauer funktioniert das nicht, und deswegen brauchen wir diesen zusätzlichen Fußballplatz“, erklärte Thole.
Zu Gast in dieser Altenlingener Ortsratssitzung war auch Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone, der die Ausweisung des neuen Platzes für die sportbegeisterte Jugend als ausgesprochen „positiv“ bewertete.


» Quelle: LT v. 02.03.2012, 02.03.2012



» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!

Sie finden uns auch auf:

BlauWeißBunt:

Vereinskollektion:

Termine:

Diese Website wurde erstellt mit: - Heimsieg für Ihre Homepage!